“Hast du einen Opa, dann schick ihn nach Europa”

Zurück zur Hauptseite

Das Europaparlament EP mit Sitz in Straßburg wird seit 1979 alle fünf Jahre in allgemeinen, unmittelbaren, freien und geheimen Europawahlen von den Bürgern der EU gewählt.

Ein Spottreim aus den siebziger Jahren besagt: “Hast du einen Opa, dann schick ihn nach Europa”. So werden seit Ende der siebziger Jahre viele Politiker in die EU “entsorgt” und in die Bedeutungslosigkeit verbannt. Danach ist zuhause wieder Platz für neue Amtsträger.

Über den Zeitraum Ende der siebziger Jahre wird auch in dem Buch “Eine Frage der politischen Hygiene – Provinzpolitiker unter sich” berichtet, siehe auch http://www.edition-infopress.de

 

 

 

 

This entry was posted in Uncategorized and tagged , , , , , . Bookmark the permalink.

Einen Kommentar hinterlassen